Aktuelles

Aktuelles aus dem Arbeitskreis Harmonium

Im Rahmen des Herbstkonzertes der Kantorei der evangelischen Friedens-Kirchengemeinde in Düsseldorf-Unterbilk, Florastraße 55, erklingen neben dem „Te deum“ von Marc Antoine Charpentier und der Messe in D-Dur von Jan Dismas...

In der Klosterkyrka in Eskilstuna in Mittelschweden (ca. 100 km westlich von Stockholm) gestaltete der Eskilstuna Oratoriekör unter der Leitung von Mila Ortgies Thoors die Uraufführung des „Requiem“ op. 24 von Tadeusz Klaus für...

In seinem neuen Buch untersucht Martin Geisz die Rolle des Harmoniums in den Missionsstationen für den Zeitraum von 1884 bis zum Ende des zweiten Weltkriegs im Kontext zwischen Kolonialisierung, missionarischer Verkündigung und...

Cover des Buches

Unter dem Aspekt des Harmoniums als Kulturerbe stellt Martin Geisz die verschiedenen Harmoniumtypen vor und untersucht ihre Nutzung in unterschiedlichen Bereichen sowie die darauf gespielte Musik.

Ein Anhang mit...

Bild: Synagoge Groß-Umstadt im Hessenpark Neu-Anspach, Eingang

Wenig bekannt ist, daß es auch in Synagogen Harmoniums gab. Martin Geisz skizziert anhand einiger Beispiele Geschichte und Nutzung des Harmoniums in Synagogen und gibt Hinweise zu Komponisten und Literatur dieses Musikrepertoires....